•  Familienangehörige essen immer als Erste.
  •  Der Hund soll Ihnen an Durchgängen, wie zum Beispiel in einer Tür oder Treppe den Vortritt lassen.
  •  Führung beanspruchen der Hundehalter und alle anderen Familienmitglieder gegenüber dem Hund.
  •  Ein Spiel sollte immer der Mensch bestimmen.
  •  Der Hundehalter darf den Hund belästigen, wie z.B. bürsten oder Ohren reinigen.
  •  Erhöhte Liegeplätze sind ausschließlich den Ranghöchsten vorbehalten.
  •  Der Platz des Hundes ist an einer unwichtigen Stelle im Haus.
  •  Bei aufmerksamkeitsforderndem Verhalten des Hundes den Hund ignorieren.